GALERIE.RU - GEMÄLDE GALERIE / ГАЛЕРЕЯ ЖИВОПИСИ / PAINTING GALLERY

Galerie > ALTE MEISTER > A > Aelst, Willem van

Aelst, Willem van
Willem van Aelst (* um 1626/27 in Delft; † nach 1683 in Amsterdam) war ein holländischer Stilllebenmaler.

Willem van Aelst war der Schüler seines Onkels Evert van Aelsts. 1643 wurde er in die Delfter Lukasgilde aufgenommen. Von 1645 bis 1649 lebte er in Frankreich und danach bis 1656 in Italien. Dort war er unter anderem für den Großherzog der Toskana, Ferdinand II. de Medici tätig. In Italien arbeitete er eng mit Otto Marseus van Schrieck zusammen, der wahrscheinlich öfter Insekten auf seine Gemälde gemalt hat. Ab 1657 weilte er in Amsterdam, wo er vermutlich bis zu seinem Tod gearbeitet hat. Zu seinen Schülern gehörten Isaac Denies, Ernst Stuven und vor allem Rachel Ruysch.

Willem van Aelst war ein bedeutender Maler von Blumen-, Früchten- und Jagdstillleben. Er war ein hervorragender Kollorist und erreichte eine hohe Meisterschaft in der Wiedergabe von Stoffen, Metallen und Vogelfedern.
Willem van Aelst
Willem van Aelst (May 16, 1627, Delft - in or after 1683, Amsterdam) was a Dutch artist who specialized in still-life painting with flowers or game.

Van Aelst was born to a family of prominent city magistrates. He learned to paint from his uncle, the still-life painter Evert van Aelst. On 9 November 1643 he enrolled as a master of the Guild of Saint Luke at Delft.

Between 1645 and 1649 he lived in France. In 1649 Van Aelst travelled to Florence, where he served as court painter to Ferdinand II de Medici, grand duke of Tuscany. At this time, the grand duke also employed two fellow Dutchmen Matthias Withoos and Otto Marseus van Schrieck, the latter also a still-life painter who probably influenced Van Aelst's style.

In 1656 he returned to the Netherlands to settle permanently in Amsterdam. He became one of the most prominent still-life painters of his generation, which allowed him to live on the Prinsengracht. He must have died in 1683 or shortly thereafter, as his latest dated work is from that year. Van Aelst taught Rachel Ruysch and several others.
Titel  +   -     Dateiname  +   -     Datum  +   -     Position  +   - 
GRI115.jpg
Hahn und Hase2007 x angesehenEntstehungsjahr: 1661
Maße: 83 × 65,5 cm
Technik: Leinwand
Aufbewahrungsort: Washigton (D.C.)
Sammlung: National Gallery of Art
Epoche: Barock
Land: Niederlande
sch050.jpg
Stillleben mit erlegten Vögeln und Jagdgeräten1952 x angesehenEntstehungsjahr: 1660
Maße: 86,5 × 68 cm
Technik: Öl auf Leinwand
Aufbewahrungsort: Berlin
Sammlung: Staatliche Museen
Epoche: Barock
Land: Niederlande
sch058.jpg
Stillleben mit Jagdgeräten und toten Vögeln2134 x angesehenEntstehungsjahr: 1668
Maße: 68 × 54 cm
Technik: Öl auf Leinwand
Aufbewahrungsort: Karlsruhe
Sammlung: Staatliche Kunsthalle
Epoche: Barock
Land: Niederlande
Willem_van_Aelst_-_Bloemenstilleven_met_horloge.jpg
Blumen in einer silbernen Vase2176 x angesehen1663
Willem_van_Aelst_-_Bloementuil.jpg
Stilleben mit Blumen2007 x angesehen1665, Musée Thomas-Henry, Cherbourg
5 Dateien auf 1 Seite(n)